Kontakt

Juli 2020 – Zuerst Zähne­putzen oder zuerst Zahn­seide?

Den wichtigsten Beitrag zum Erhalt Ihrer Mundgesundheit leisten Sie selbst durch Ihre eigene tägliche Mundpflege. Dafür sollten Sie nicht nur die Zahnbürste, sondern außerdem täglich Zahnseide und/oder Interdentalbürstchen benutzen – für die Zahnzwischenraumpflege. Die Zahnbürste reicht mit ihren Borsten nicht in die Zwischenräume hinein.

Bei den zusätzlichen Hilfsmitteln gilt es selbstverständlich, eine geeignete Technik anzuwenden. Aber auch die Reihenfolge scheint nicht unerheblich zu sein – zumindest laut einem wissenschaftlichen Test. Demnach ist es am besten, zuerst zur Seide bzw. zum Interdentalbürstchen zu greifen und danach zur Zahnbürste. Die Gründe dafür:

  • Bei dieser Abfolge verbleibt mehr zahnschmelzhärtendes Fluorid aus der Zahnpasta auf der Zahnoberfläche. Es wird den Zähnen somit vor allem im Bereich der Zahnzwischenräume mehr davon zugeführt.
  • Bakterielle Zahnbeläge werden besser entfernt. Es scheint effizienter zu sein, die Beläge in den Zahnzwischenräumen zunächst mit der Seide bzw. dem Interdentalbürstchen zu lösen und sie dann durch die Zahnbürste und das Mundausspülen zu entfernen.

Das Wichtigste ist jedoch: Benutzen Sie täglich beides, Zahnbürste und Zahnseide!

 

Zur nächsten Juli-News: Am 6. Juli ist der Tag des Kusses!